Bedruckten Buchseiten wurde Leben eingehaucht!

Spannend, eindrucksvoll und mit viel Gefühl lasen die Teilnehmer des diesjährigen Vorlesewettbewerbs ihre Textstellen aus den Lieblingsbüchern vor. Es gewann Jasmin Ellerbeck aus der Klasse 6c mit einem Auszug aus dem Buch „Haferhorde – Löschen im Galopp“ von der Autorin Suza Kolb. Die Staatliche Realschule Schöllnach nahm auch in diesem Schuljahr wieder am jährlichen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Dabei wurden zunächst in jeder der vier sechsten Klassen zwei Klassensieger ermittelt, die am Freitag, den 20.11.20 an unserem diesjährigen Vorlesewettbewerb teilnehmen durften. Die insgesamt acht Klassensieger(innen) präsentierten der Jury in gemütlicher Atmosphäre auf Sitzsäcken dabei sehr unterhaltsam und mit viel Engagement sowohl einen Ausschnitt aus einem selbst gewählten Jugendbuch als auch einen Fremdtext aus dem Buch „Alabama Moon“ von Watt Key. Die Jury, bestehend aus den beiden Deutschlehrkräften Anja Wanner und Carmen Kölbl, hatte die schwierige Aufgabe den Schulsieger zu ermitteln. Nach eingehender Beratung konnte sich am Ende Jasmin Ellerbeck aus der Klasse 6c gegen ihre „Mitleser“ durchsetzen. Sie wird im kommenden Jahr unsere Schule beim Kreisentscheid in Deggendorf vertreten. Wir drücken ganz fest die Daumen!

C. Kölbl, StRin (RS)

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag